Notdecken für Flüchtlinge

Nach einer Katastrophe entstehen häufig Notsituationen. Denken Sie beispielsweise an einen Tsunami. Menschen verlieren ihre Häuser und stehen auf der Straße. Jeder braucht Wärme. Wir können Wärme bieten, indem wir Decken in das von der Katastrophe getroffene Land schicken. Das übernehmen oft Einrichtungen, zum Beispiel: Ärzte ohne Grenzen oder Amnesty International. Nicht alle Umzugsdecken sind für den menschlichen Gebrauch geeignet. Flüchtlingsdecken eignen sich dafür. Flüchtlingsdecken sind Umzugsdecken aus Wolle, Textilien und Baumwolle.

Die Flüchtlingsdecken werden auch Heimdecken genannt. Sie werden nämlich oft in Heimen verwendet. Auch in Deutschland haben wir Heime. Beispielsweise Heime für Asylsucher. Die Relief Blankets werden auch als Decken für Flüchtlinge verwendet.

Mehr als eine Umzugsdecke

Die Flüchtlingsdecken sind mehr als nur eine Umzugsdecke aus Wolle. Weil sie sich für die menschliche Nutzung eignet, können Sie sie zum Beispiel auch verwenden, wenn Sie sich etwas mehr Wärme auf der Terrasse wünschen. Mit einem Gewicht von 500 Gramm pro m² handelt es sich hier um eine Umzugsdecke von schwerer Qualität. Die Umzugsdecke ist groß. Die Relief Blanket hat nämlich eine Größe von 155 x 220 cm. Diese Decke ist also auch gut für einen sonnigen Mittag im Park geeignet. Möchten Sie mehr als nur eine Umzugsdecke kaufen? Dann sind diese Flüchtlingsdecken genau das, was Sie brauchen.

Flüchtlingsdecken personalisieren

Bei Verhuisdekens.com können Sie Ihre Umzugsdecke mit Ihrem eigenen Logo bedrucken. Umzugsdecken mit Logo schaffen Wiedererkennungswert und sorgen für Markenbekanntheit. Auf der Seite „Personalisieren“ finden Sie weitere Informationen zur die Personalisierung Ihrer Produkte.